Ambulanter Hospizdienst Mutter Teresa e.V. - (Alt-)Dekanat Büren

Atempause am 26. Juni 2020

Am Freitag, 26.06. laden der Hospizdienst Mutter Teresa e.V. und der Pastoralverbund um 18 Uhr wieder zur Atempause für Trauernde ein. Um die Abstands-und Hygieneregeln einhalten zu können, findet der Gottesdienst in der Jesuitenkirche statt. Mit meditativen Texten und Musik nehmen wir uns Zeit zur Ruhe zu kommen und begegnen Maria, Elisabeth und ihren Söhnen.

Lichtblick-Gottesdienst, Gebet für die Kranken und Atempause für Trauernde im Mai entfallen

Zum Schutz vor der Ansteckung mit dem Corona-Virus sind die Durchführung von Gottesdiensten an strenge Auflagen gebunden. Durch ihr besonderes Format leben der Lichtblick-Gottesdienst, das Gebet für die Kranken und die Atempause auch davon, dass die Teilnehmenden miteinander in Kontakt treten, sich austauschen und einen persönlich zugesprochenen Einzelsegen empfangen. Dies ist leider zurzeit nicht möglich.

Aus diesen Gründen haben sich die  Vorbereitungsteams schweren Herzens entschlossen, den Lichtblick-Gottesdienst, das Gebet für die Kranken sowie die Atempause im Mai ausfallen zu lassen.

DieTrauerbegleiterinnen des Ambulanten Hospizdienstes Mutter Teresa stehen Ihnen aber sehr gern telefonisch unter der Mobilnummer 01590 3041358 zu Gesprächen zur Verfügung.

Generelle Termin-Absagen wegen Corona-Virus Krise

Liebe Trauernde, betroffene Eltern und ehrenamtliche Mitarbeiter, mit größtem Bedauern teilt der Ambulante Hospizdienst Mutter Teresa e.V. mit, dass bis auf weiteres die folgenden angekündigten bzw. regelmäßig stattfindenden Veranstaltungs-Termine ausfallen: Gesprächskreise für trauernde Eltern, Atempausen, Trauercafé, Praxis-Begleitungstreffen, Supervisionen.

 

Wir werden diese Veranstaltungen wieder aufnehmen, sobald es uns die zukünftige Situation erlaubt. In der Zwischenzeit stehen wir Ihnen jedoch gerne telefonisch zu Gesprächen zur Verfügung. Die Telefon-Nummern finden Sie in den betreffenden Beiträgen hier auf unserer Webseite.

Neues Büro des Ambulanten Hospizdienstes Mutter Teresa e.V.

Das Haupt-Büro des ambulanten Hospizdienstes Mutter Teresa e.V. in Büren befindet sich seit dem 1. Februar 2020 im alten Gebäude des Caritasverbands im Dekanat Büren e. V. in der Briloner Straße 9. (Zur Karte)

Ambulanter Hospizdienst Mutter Teresa e.V. bezieht in Lichtenau ein Büro

Die MitarbeiterInnen des Ambulanten Hospizdienstes Mutter Teresa e.V. freuen sich sehr, im Haus der Hueck-Fischerschen Stiftung, Driburger Str. 12, Lichtenau ein Büro zur Verfügung gestellt zu bekommen. (Mehr ...)

 


Der Ambulante Hospizdienst Mutter Teresa e.V. freut sich über die Unterstützung neuer ehrenamtlicher Mitarbeitenden

Elf interessierte und engagierte Frauen und ein Mann haben in Büren und Brenken erfolgreich an einem Qualifizierungskurs teilgenommen. Dieser Kurs bereitete sie auf ihre zukünftige Aufgabe, sterbende Menschen zu begleiten, vor. (Mehr...)

____________________________________
____________________________________

Telefon:

 0176 47744989

 

02951 9726929

 

Fax:

02951 9726816

 

Telefon für trauernde Hinterbliebene:

 

01590 3041358

 

E-Mail:

info@hospizdienst-bueren.de

 

 

Wegen der
Corona Krise
fallen die
Spechstunden

bis auf weiteres aus

Sprechstunden

 

Montags

09:00 Uhr -

11:00 Uhr

in der

Caritas Sozialstation

St. Antonius

Bad Wünnenberg

Rosenstraße 10

-

Mittwochs

09:00 Uhr -

12:00 Uhr

im Hospiz-Büro
- Haus
Hueck-Fischersche Stiftung

Driburger Str. 12

 

Lichtenau

-

Donnerstags

09:00 Uhr -

12:00 Uhr

im Hospiz-Büro

Briloner Straße 9

Büren

 -

und nach Vereinbarung

 

 

 

____________

 

 

Termine für

 

ehrenamtlich

 

Mitarbeitende

 

 

Leider können alle ursprünglich geplanten Termine

im Mai und Juni aufgrund der geltenden Rand-Bedingungen während der  Corona- Pandemie nicht  stattfinden

 

___________

 

 

 Termine für

 

trauernde 

 

Menschen

Freitag,

 

 26.06.2020

 

 18:00 Uhr

 

 

 

 

 

Atempause

 

 

 

 

 

 Jesuiten-Kirche

 

 Burgstr. 4

 

Büren

 

       

 

__________________

 

Leider können die übrigen ursprünglich geplanten Termine

im Mai und Juni aufgrund der geltenden Rand-Bedingungen während der  Corona- Pandemie nicht  stattfinden

 

 

 

 

 

       

__________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

---------------------------------------

Bankverbindungen:

Volksbank Büren, Brilon, Salzkotten e.G.

IBAN:

DE15 4726 1603 0306 4000 00

BIC:

GENODEM1BUS

 

Bank für Kirche und Caritas

IBAN:

DE33 4726 0307 0011 8800 00

BIC:

GENODEM1BKC